• <strong>
               Andacht zum 8. Sonntag nach Trinitatis (2. August)</strong>
  • <strong>               Der neue Gemeindebrief (Sonderausgabe, gültig ab 1. Juni) ist da!</strong>
  • <strong>
               Kirchliche Solidarität über Grenzen hinweg</strong>

Emmaus aktuell

Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten und aktuellsten Informationen während der Corona-Pandemie.

Die jährliche Gemeindeversammlung als wichtigstes Organ der Gemeinde, bisher für Sonntag den 14. Juni geplant, muss leider vorerst verschoben werden. Wir hoffen, dass wir im Herbst die dafür nötigen Rahmenbedingungen haben werden. (Matthias Mannherz)

Hier finden Sie das Hygienekonzept der Emmaus-Kirchengemeinde (Stand: 28.05.2020).

Seit Christi Himmelfahrt (21. Mai) feiern wir wieder Gottesdienst, wenn auch unter Auflagen. Solange wir für die Gottesdienste Zugangsbeschränkungen, Abstandsregeln und ähnliche Einschränkungen beachten müssen, finden Sie hier auch weiterhin unsere Audio-Andachten, jeweils zur entsprechenden Gottesdienstzeit. Sie finden diese Andachten auch im zweiten News-Block der Startseite („Gottesdienste - Andachten zum Anhören") und auch unter „Wir” – „Gottesdienste”.

Am 19. Mai hat die jüngste Sitzung des Kirchengemeinderates stattgefunden. Die wichtigsten Ergebnisse dieser Sitzung finden Sie hier (als Auszug aus dem Gemeindebrief unterwegs 2020-3, der zum 1. Juni erscheint).

Wider die Langeweile” – hinter diesem Titel verbergen sich kleine Knobelaufgaben, die helfen können, die neu gewonnene Freizeit so zu nutzen, dass unsere Grauen Zellen wach bleiben.

Beim Pflege-Nottelefon können Pflegebedürftige, Angehörige und Pflegekräfte Rat und Hilfe bekommen, wenn ihnen die Sorgen über den Kopf wachsen: 01802 - 494847 (6 Cent pro Anruf).

Seit Freitag, dem 27.03.2020 läuten täglich in allen Gemeinden die Glocken: in manchen Gemeinden um 12 Uhr (wie bei uns in der Thomaskirche), in anderen um 18 Uhr (bei uns in der Stiftskirche und der Thomaskirche). Es ist das „Hoffnungsläuten”. Was hat es damit auf sich? Hier ist die Erklärung dazu. Sie möchten die Idee des Hoffnungsläutens unterstützen? Hier finden Sie einige Vorschläge dazu.

Zurück